Immunkarte


Die Immunkarte - das Impf-Zertifikat für die Hosentasche. Ab sofort bei uns erhältlich.

Was ist die Immunkarte? Die Immunkarte ist das Impfzertifikat im robusten Scheckkarten-Format. Praktisch für alle, die keine Smartphone besitzen oder als Ergänzung zur App, z.B. wenn der Akku einmal leer ist.

Wie funktioniert die Immunkarte? Auf der Karte sind analog zum digitalen Impfausweis der Name, der QR-Code abgebildet und die Impfdaten, die auch in der offiziellen CovPass- oder CoronaWarn-App zu sehen sind. Mit der Karte kann damit der Impfstatus wie mit der App nachgewiesen werden.

Was braucht man zur Beantragung? Zum Antrag der Karte benötigen wir den Personalausweis und den Impfpass oder den QR-Code des digitalen Impfausweises.

Was kostet die Immunkarte? Die Immunkarte kostet 9,90€ und wird innerhalb von ein paar Tagen nach der Beantragung per Post zugeschickt.

Mittlerweile werden Impfzertifikate für eine dritte Impfung (Boosterimpfung) und Genesenenzertifikate immer relevanter. Auf der Immunkarte wird dann die Impfung 3/3 ausgewiesen. Da man sich nach aktueller (Stand: 28.09.21) Corona-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung aber nach wie vor mit dem QR-Code der zweiten Impfung im Alltag ausweisen kann, ist ein neuerlicher Kauf nach einer Boosterimpfung derzeit nicht zwingend notwendig. Falls aber dennoch der Wunsch nach einer aktualisierten Karte besteht können wir für Bestandskunden 25% Rabatt anbieten, d.h. die Karte kostet dann 7,40 €.

Immunkarte Online beantragen? -Kein Problem!  Bitte hier klicken!!!

 

© Copyright - Apotheke Wellingholzhausen

 

Öffnungszeiten


 

Unsere Hauptapotheke


 
Plettenberger Str. 26
49324 Melle 

Telefon: 0 54 22 / 3376
Telefax: 0 54 22 / 21 65

Schreiberschen Apotheke Melle

Nutzen Sie unsere Apotheken App


 

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir sind Ihre Mutter-Kind Apotheke


Weitere Informationen finden Sie hier

News

Schlaftipps für Neurodermitis-Kinder
Schlaftipps für Neurodermitis-Kinder

Nächtlicher Juckreiz

Trockene, gereizte Neurodermitis-Haut kann teuflisch jucken. Gerade nachts ist der Juckreiz oft so quälend, dass er betroffenen Kindern den Schlaf raubt. Damit sich die Schlaflosigkeit nicht verselbstständigt, sollten Eltern früh reagieren.   mehr

Impfen gegen Gebärmutterhalskrebs
Impfen gegen Gebärmutterhalskrebs

WHO empfiehlt eine Dosis

Seit über 15 Jahren wird mit der HPV-Impfung erfolgreich gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft. Bisher ging man davon aus, dass für einen möglichst guten Schutz zwei Impfdosen nötig sind. Doch laut WHO reicht in vielen Fällen auch schon eine Spritze.   mehr

Sonnenschutz für die Lippen
Sonnenschutz für die Lippen

Sonnenbrand-Gefahr nicht ignorieren

Sonnencreme gehört im Sommer für die meisten zur Grundausstattung. Doch kaum jemand denkt daran, auch die Lippen vor UV-Strahlung zu schützen. Dabei ist die empfindliche Lippenhaut ganz besonders gefährdet.   mehr

Medikamente vor Hitze bewahren
Medikamente vor Hitze bewahren

Im Zweifelsfall Apotheker fragen

Hitze verändert die Wirkung einiger Medikamente. Damit noch nicht abgelaufene Medikamente auch im Sommer verwendet werden können, ist die richtige Lagerung wichtig.    mehr

Nahrungsergänzung im Blick: Fluorid
Nahrungsergänzung im Blick: Fluorid

Sinn oder Unsinn?

Lange galt Fluorid als Garant für gesunde, schöne Zähne. Doch in den letzten Jahren ist der Mineralstoff in Verruf geraten. Der Vorwurf: Fluorid reichert sich im Körper an und schadet so Zähnen und Knochen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Apotheke Wellingholzhausen
Inhaber Franz Hoffmann
Telefon 05429/3 16
Fax 05429/22 32
E-Mail apotheke.welling@gmx.net