Digitaler Impfnachweis


So funktioniert die digitale Impfnachweis- bzw. die digitale Impfpass-Ausstellung in der Schreiberschen Apotheke Melle

In § 22 Absatz 5 Infektionsschutzgesetz ist die nachträgliche Erstellung elektronischer Covid-19-Impfzertifikate geregelt.

Für die Erstellung des Impfzertifikats / Impfnachweises bringen Sie bitte die vollständige Impfdokumentation (gelber Impfpass oder separate Impfbescheinigung, beispielsweise von einem Impfzentrum) mit.

Dazu müssen Sie auch einen Identitätsnachweis/Lichtbildausweis mitbringen und vorzeigen, beispielsweise den Personalausweis oder den Reisepass.

Anschließend erhalten Sie einen QR-Code, den Sie direkt mit Ihrer CovPass-App oder der Corona-Warn-App abscannen können.

Impfzertifikat nun auch für Genesene: Genesenenzertifikat

Nun können auch diejenigen, die eine Infektion mit dem Coronavirus überstanden haben und einen positiven PCR-Test nachweisen können, das digitale Genesenenzertifikat bei uns erhalten, auch ohne anschließender Impfung! Den QR-Code hierfür gibt es bei uns in der Apotheke. Für die Beantragung nutzen Sie bitte auch den untenstehenden Antrag.

Diejenigen, die nach einer überstandenen Ansteckung eine einmalige Impfung erhalten haben, können auch das entsprechende Zertifikat per App nachweisen. Den dafür nötigen QR-Code gibt es bei uns in der Apotheke. Auch hierfür nutzen Sie bitte den untenstehenden Antrag.

Bringen Sie hierfür bitte das positive PCR-Testergebnis mit. Zudem wird die Impfbescheinigung und ein Lichtbildausweis benötigt. 

Falls Sie keine Wartezeit haben möchten und den QR-Code lieber per E-Mail erhalten möchten, füllen Sie bitte folgendes Dokument aus und bringen dieses ausgedruckt mit den oben genannten Dokumenten in die Schreibersche Apotheke Melle.

Selbstverständlich haben wir auch ausreichend Dokumente in der Apotheke, die Sie ausfüllen können.

Klicken Sie Hier um zu dem Dokument zu gelangen.

© Copyright - Apotheke Wellingholzhausen

Öffnungszeiten


 

Unsere Hauptapotheke


 
Plettenberger Str. 26
49324 Melle 

Telefon: 0 54 22 / 3376
Telefax: 0 54 22 / 21 65

Schreiberschen Apotheke Melle

Nutzen Sie unsere Apotheken App


 

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir sind Ihre Mutter-Kind Apotheke


Weitere Informationen finden Sie hier

News

Rezepte besser früh einlösen
Rezepte besser früh einlösen

Lieferengpass von Medikamenten

Ob Fieber- und Antibiotika-Säfte, Blutdruckmittel oder gar Krebsmedikamente: Im Moment kommt es immer wieder zu Lieferengpässen. Warum ist das so und was kann Ihre Apotheke für Sie tun, wenn ein benötigtes Medikament fehlt?   mehr

Schon 6.000 Schritte gut für´s Herz
Schon 6.000 Schritte gut für´s Herz

Es müssen keine 10.000 sein

Wer sich viel bewegt, senkt sein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Bisher sollten dafür etwa 10.000 Schritte am Tag nötig sein. Doch bei Senior*innen reicht offenbar schon eine geringere Schrittzahl für den Herzschutz.   mehr

Fiebersaft nicht selbst mixen!
Fiebersaft nicht selbst mixen!

Schlechter Rat aus dem Internet

Flüssige Arzneien mit fiebersenkenden Wirkstoffen sind heutzutage schwer zu bekommen. Manche Eltern mixen in der Not den Fiebersaft fürs Kind nach Internetanleitung selbst an. Doch davon ist dringend abzuraten.   mehr

Demenz oder nur eine Nebenwirkung?
Demenz oder nur eine Nebenwirkung?

Verwirrtheit im Alter

Wenn alte Menschen verwirrt oder vergesslich sind, wird das schnell auf eine Demenz geschoben. Tatsächlich stecken manchmal nur Nebenwirkungen von Medikamenten hinter den Symptomen.   mehr

Intimwaschlotionen im Test
Intimwaschlotionen im Test

Sauer allein reicht nicht

Dass saure Waschlotionen für den Intimbereich besser sind als die gute alte Seife, hat sich herumgesprochen. Leider heißt aber bei Intimwaschlotionen sauer nicht immer auch gut, wie Ökotest herausgefunden hat.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Apotheke Wellingholzhausen
Inhaber Franz Hoffmann
Telefon 05429/3 16
Fax 05429/22 32
E-Mail apotheke.welling@gmx.net